LIFE IS TOO SHORT TO BE SPENT ON EATING...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  My holy love
  Im Bann des Essens
  WICHTIG!!!!! Bitte zuerst lesen!!!
  What I ate
  Ganz besondere Menschen
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/beyond-the-looking-glass

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sonntag, 01.Juni - 51,3kg goes FA

Weißt du was, lieber Leser? Ich habe mich schon so gefreut, dir mitzuteilen, dass ich endlich von den FAs weg bin, da ich 3 Tage nacheinander gar keine Gedanken daran hatte - und was ist heute - FA.
Tja. Und ich habe wieder einmal eine Bestätigung bekommen - esse NIE. Essen ist nichts Gutes, nicht einmal ein Apfel, denn so ein Teil hat auch seine 80kcal. Man kann es sich über den Tag verteilen - dh ein Achtel jede Stunde. Doch erst muss man einen Pakt mit sich schließen. Dieser Apfel - und nicht mehr.
Essen ist nicht dazu da, um sich darüber Gedanken zu machen, was man darf und was nicht. Man darf es nie - ganz einfach.
Denn allein das Überlegen bedeutet, dass man dem Essen einen Sieg einräumen könnte - und das darf nicht sein.
Merk dir eins, lieber Leser - ESSEN IST SCHLECHT. In all seinen Formen. Wenn man dabei ist, umzukippen, dann isst man ein kleines Gemüse oder Obst, aber nur, um Energie zu bekommen - nicht aus Genuss.
HOMO HOMINI LUPUS - Selbstbeherrschung ist der Schlüssel.
Ich starte morgen mit meiner Freundin gemeinsam durch, denn auch sie rutscht gerade in mein Essverhalten rein. Und das darf nicht sein.
Wir haben vor, nächste Woche zu hungern.
1.6.08 23:15


Samstag, 07.Juni - 51,0kg

Es gibt einfach Menschen, die mich zur Weißglut bringen!
Habe ich denn nicht ausdrücklich gesagt, ich BIN PRO ANA, für alle Leute, die offenbar schwer von Begriff sind - ICH UNTERSTÜTZE ESSSTÖRUNGEN!!!!
Ich habe ein Ziel, einen Traum - und das bleibt so! Ist es denn so schwer zu verstehen? Sicher gibt es Menschen, die an ihrer ES leidern, doch ich gehöre nicht dazu - genau so wenig, wie meine Freundin. AUCH SIE IST PRO ANA und seit vielen, vielen Jahren essgestört. Wie hungern aus Überzeugung!
Und ich bin ja nicht bekloppt, ich weiß, dass meine Seite triggert. Das ist ja auch Sinn und Zweck der Sache. Deswegen habe ich ja auch geschrieben, dass alle, die sich in Thera befinden, schnellstmöglich diese Seite verlassen sollen. Aber warum muss ich mich hier rechtfertigen? Das gibts doch nicht.
Ich bin so sauer!
Tut mir Leid, aber dafür ist diese Seite nicht gedacht, dass irgendwelche Namenlosen sich hier breit machen und mir unterstellen, ich sei unehrlich. Da könnte ich einfach nur ausrasten. Tut mir leid für meine vulgäre Ausdrucksweise, aber es geht einfach nicht in meinen Kopf rein, warum manche Menschen denken, sie könnten über einen frei Schnauze urteilen. Ihr Normalos kennt uns nicht, ihr wisst nicht, wie wir denken und was in uns vorgeht - also hört auf, in unsere Seele zu spucken mit euren Kommentaren!
Das verletzt einfach nur.

So, jetzt abkühlen. Ich habe diese Woche keinen einzigen FA gehabt - nur übertriebene Schokotage, aber von dem einen habe ich 300g abgenommen und werde morgen sehen, ob ich heute zugenommen habe. Ich hoffe, nicht. Aber ich habe wegen heute voll Schuldgefühle. Ich habe meinen Mädels versprochen, heute zu fasten, doch stattdessen habe ich noch einen Schokotag draufgepackt. Und da hat man schon schlechte Laune und dann kommt auch noch so ein Eintrag ins GB. Perfekt.
Naja, jedenfalls habe ich beschlossen, morgen zu fasten. Hoffe, es läuft gut.
Ach ja, ich habe übrigens gute Fortschritte gemacht, 
was meinen Freundeskreis angeht - ich habe ein super
Mädel kennengelernt und schreibe mit ihr Mails. Soweit ich sie bis dato kennenlernen durfte, ist sie ein echt
klasse Mägel und ich hoffe sehr, dass wir gute Freunde werden.
Aber warum nicht? Denn immerhin ist sie ESSGESTÖRT und weiß, wie wir ticken. Und RASTET nicht aus, wenn man HUNGERN will, so, wie manche anderen. 
Ich sage ja nicht, dass alle meine PRO-Einstellung toll finden
müssen, aber ich will, dass man uns akzeptiert und nicht
dauernd versucht, uns zu "heilen". Denn manche wollen gar nicht geheilt werden. Schon einmal daran gedacht? Wenn man es nicht mag, dann hält man sich besser zurück - meine Meinung. Denn ich mache Leute, die anders sind, als ich, auch nicht fertig.

Und übrigens habe ich ein wunderbares Forum gefunden, wo ich mich sehr wohl fühle. Kann ich nur empfehlen. Es sind ganz wunderbare Menschen dort.
8.6.08 00:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung